Ehrlich Brothers feiern Tourneeauftakt mit sechs Shows in Frankfurt

Kategorie(n): Allgemein, Kultur

Am 06.05.2017 gastieren die Ehrlich Brothers mit zwei Vorstellungen an einem Tag in der Westfalenhalle Dortmund!

Mit sechs ausverkauften Shows in Frankfurt feierten die Ehrlich Brothers den Auftakt ihrer neuen Tournee FASZINATION. Über 22.000 begeisterte Besucher erlebten an drei Tagen die einzigartige Mischung aus spektakulären Illusionen und hautnaher Zauberkunst in der Fraport Arena. Mit viel Witz und Charme hatten Andreas und Chris Ehrlich das Publikum von der ersten Sekunde an auf ihrer Seite. Die lockere Art, mit der die beiden Zauberbrüder ihre Magie präsentieren, begeistert Zuschauer aller Altersklassen. Auch wenn es mal gruselig wird und einer der beiden von einer Riesensäge halbiert wird, damit der andere mit vier Beinen davontanzen kann, geschieht dies immer mit einem Augenzwinkern anstatt mit übertriebener Zaubermystik. Egal ob Münzen durch einen Glastisch wandern, Eheringe sich miteinander verketten oder Schwiegermütter von der Bühne mitten ins Publikum teleportiert werden: Wenn Helfer aus dem Publikum gesucht werden, sind Freiwillige sofort zur Stelle. Eine regelrechte Ansammlung von Kindern gibt es, wenn Andreas und Chris Ehrlich zum magischen Flohzirkus auf die Bühne bitten. Spektakulär wird es, wenn sie ein Spielzeugauto in einen echten Monstertruck verwandeln und ein Quad so stark beschleunigen, dass sie sich in einen Feuerblitz auflösen.

Zum Auftakt der Premierenshows kürte der Magische Zirkel von Deutschland die Ehrlich Brothers zu den „Magiern des Jahres“. Damit erhielten sie die höchste Auszeichnung der Zauberkunst bereits zum dritten Mal – so oft wie keiner vor ihnen.

Die Ehrlich Brothers touren zunächst bis zum 23. Mai 2017 mit FASZINATION durch die größten Arenen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Dank der starken Nachfrage geht es ab Herbst 2017 mit zahlreichen Zusatzshows weiter. Im Oktober zeichnen sie ihre Erfolgsprogramme „Magie – Träume erleben“ und FASZINATION für eine internationale TV-Produktion in Englisch in der Fraport Arena auf.

Tourdaten Mai 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Termine und Infos unter

www.ehrlich-brothers.com
www.facebook.com/EhrlichBrothers.

Tickets unter 0180/500 41 59 (14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, max. 42 Cent/Min. aus dem Mobilfunknetz).

Ansprechpartner Veranstalter

P-Promotion Event GmbH
Karina Pennekamp
Tel. 0251 / 13 31 74 10
Email karina@p-promotion.info

Pressekontakt Veranstalter

Saskia Meißner
Tel. (0209) 51 61 50
Mobil (0177) 575 21 21
Email: info@saskia-meissner.de

Pressekontakt bundesweit

Sugar & Friends
Andreas Sucker
Tel. (04534) 21 00 259
Email: andreas@sugarandfriends.de

FLICFLAC 2016 – Gänsehaut statt Gänsebraten

Kategorie(n): Allgemein, Kultur

Flic Flac kommt mit komplett neuer X-MAS Show wieder nach Dortmund

….und es ist schon wieder so weit! Langsam aber sicher neigt sich das Jahr dem Ende zu! Für knapp 60.000 Zuschauer aus Dortmund und Umgebung gehört ein Besuch bei Flic Flac an der Westfalenhalle bereits zur obligatorischen Festtagsplanung. Selten waren so viele internationale Künstler in Dortmund zu Gast! Die Europa-Sensation kommt mit der Peking Diabolo Troupe, gleich 11 preisgekrönten Sensationartisten vom Chinesischen Nationalcircus nach Dortmund! Die Diabolo-Virtuosen sind die diesjährigen Headliner und erstmals in Dortmund. Nervenkitzel bringen die Flic Flac Klassiker Todesrad, Hochseil und Motorradkugel und Motocross-Freestyle in den gelb-schwarzen Show-Dome. Neben Komikern, Kontorsionisten und Jongleuren sorgen somit knapp 60 Akteure für die Show des Jahres – die Show der Rekorde! (mehr …)

Das Musical „Phantom der Oper“ hat einen Nachfolger

Kategorie(n): Allgemein, Kultur

PdOIIMusicalfans aufgepasst – mit „Liebe stirbt nie“ gibt es nun eine Musicalfortsetzung in die Kulturmetropole Hamburg und damit erstmals auf deutschen Bühnen. Im Jahr 2010 feierte das Stück unter dem Titel „Love Never Dies“ in London seine Uraufführung, allerdings mit wenig Erfolg „Liebe stirbt nie“, die Fortsetzung des gefeierten und legendären Musical-Klassikers „Das Phantom der Oper“ von Andrew Lloyd Webber, ist jedoch nicht so emotional und turbulent, wie der erste Teil. (mehr …)