Daimler, VW & Co. betroffen: Umweltverbände reichen Klima-Klage ein

Kategorie(n): Top-Nachrichten, Wirtschaft

Die Vorwürfe haben es in sich: Nach Einschätzung der Deutschen Umwelthilfe betreibt die Autoindustrie "Raubtierlobbyismus" gegen den Klimaschutz. Damit soll jetzt Schluss sein. Zusammen mit Greenpeace will der Verband prominente deutsche Unternehmen verklagen.

Volkswirte überrascht: Türkische Inflation nähert sich der 20 Prozent

Kategorie(n): Top-Nachrichten, Wirtschaft

Eigentlich sollte es eine Trendumkehr geben, doch entgegen der Erwartung von Ökonomen steigt die Teuerungsrate in der Türkei unaufhörlich an. Vor allem für Lebensmittel müssen die Bürger immer tiefer in die Tasche greifen. Eine Besserung der wirtschaftlichen Gesamtsituation ist nicht in Sicht.

Meldeportal für Steuersünder: Steuergewerkschaft weist Kritik scharf zurück

Kategorie(n): Wirtschaft

Werden Bürger durch ein neues Meldesystem für Steuervergehen denunziert? Die Steuergewerkschaft weist das scharf zurück: Beamte seien »keine Stümper« und nicht an »kleinlichen Nachbarschaftskonflikten« interessiert.

AstraZeneca und EU-Kommission beenden Rechtsstreit zu Impfdosen

Kategorie(n): Top-Nachrichten, Wirtschaft

Die einseitigen Lieferkürzungen durch den Pharmakonzern AstraZeneca mitten in der Corona-Impfkampagne haben in Brüssel große Verärgerung ausgelöst. Jetzt haben sich die Beteiligten außergerichtlich geeinigt.

Türkei: Inflationsrate steigt auf fast 20 Prozent

Kategorie(n): Wirtschaft

Die Wirtschaft in der Türkei verharrt im Krisenmodus. Die Inflationsrate kratzt bereits an der 20-Prozent-Marke. Volkswirte hatten eigentlich eine Abschwächung erwartet.

Varex-Affäre: Warum sich Kanzleramt und CDU-Seilschaften für eine zwielichtige Firma einsetzen

Kategorie(n): Top-Nachrichten, Wirtschaft

Es geht um Millionenschulden, die eine Firma namens Varex von der Regierung in Kiew eintreiben will. Dafür holte sie sich prominente Hilfe bei Unionsabgeordneten. War auch das Kanzleramt beteiligt?

Drei von vier Firmen betroffen: Handwerk ächzt unter Lieferengpässen

Kategorie(n): Top-Nachrichten, Wirtschaft

Nach coronabedingter Durststrecke befindet sich das Handwerk eigentlich wieder im Aufwind. Doch akuter Materialmangel bremst die Erholung trotz guter Auftragslage aus. Die Betriebe fühlen sich vom Staat im Stich gelassen. Um die Arbeitsfähigkeit zu sichern, kommt es nun auch aufs Impfen an.

Deutschland: Wirtschaftsministerium will Innovationen mit »Reallaboren« vorantreiben

Kategorie(n): Wirtschaft

Viele Hightech-Projekte schaffen es nicht auf den Markt, weil den Entwicklern die Möglichkeiten fehlen, sie unter Realbedingungen zu testen. Das will das Wirtschaftsministerium jetzt ändern.

Lieferketten: Handwerker beklagen zunehmende Materialnot

Kategorie(n): Wirtschaft

Der stockende Nachschub von Halbleitern, Holz oder Zement macht nicht nur den Industriebetrieben zu schaffen. Auch die Handwerker müssen ihre Kunden immer häufiger vertrösten.

SPD-Wahlkampfversprechen: Zwölf Euro Mindestlohn würden Wirtschaft ankurbeln, sagt Boeckler-Stiftung

Kategorie(n): Wirtschaft

Die gewerkschaftsnahe Hans-Boeckler-Stiftung ist überzeugt, dass die Wirtschaft eine Erhöhung des Mindestlohns verkraften könnte. Sie würde vom Plan der SPD sogar profitieren.